Fleisch: Schmortöpfe

Fleisch richtig zubereiten...

...ist viel einfacher als so mancher vermutet. Das wichtigste ist eigentlich der Einkauf. Eine schlechte Fleischqualität wird beim Kochen kaum besser und mit einem Spitzenprodukt muss man in der Küche nur wenig machen, um ein fantastisches Gericht zu zaubern. Ich habe für Sie einige meiner Lieblingsrezepte zusammengestellt, die Ihr Küchenrepertoire sicherlich erweitern oder ergänzen. Die einzelnen Gerichte sind meist überraschend einfach und so gestaltet, dass sie mit normalen Geräten zuhause nachgekocht werden können.

Es muss nicht immer nur Filet oder Steak sein. Heute gibt es deftige Schmorgerichte. Saftige Fleischstücke werden behutsam in eigener Sauce gegart. Genau richtig, wenn es mal ein richtig großer Topf sein darf. Da fehlen eigentlich nur noch jede Menge Gäste…

Wir kochen

  • Starter: Hackbällchen auf Hirse- oder Bulgur-Salat

  • Lammragout mit Quitte und Zimt
    Rinderrouladen
    Geschmorte Entenkeulen

  • Beilagen:
    Karotten mit Koriander
    Geschmorte Okraschoten / Auberginen
    Kartoffelplätzchen

  • Dessert: Marillenknödel mit Vanillesauce

Folgende Getränke sind mit dabei

Sekt zur Begrüßung // Bier vom Fass, alkoholfreies Bier aus der Flasche // eine Auswahl passender Weine // Mineralwasser // eine Auswahl alkoholfreier Getränke // Espresso oder Tee

Kosten

99,- € pro Person (inkl. 19% MwSt.)

Gültige Gutscheine können verrechnet werden.

Start: 18:30 Uhr

Dauer: ca. 4,5 Stunden