Fleisch: Steaks

Fleisch richtig zubereiten...

...ist viel einfacher als so mancher vermutet. Das wichtigste ist eigentlich der Einkauf. Eine schlechte Fleischqualität wird beim Kochen kaum besser und mit einem Spitzenprodukt muss man in der Küche nur wenig machen, um ein fantastisches Gericht zu zaubern. Ich habe für Sie einige meiner Lieblingsrezepte zusammengestellt, die Ihr Küchenrepertoire sicherlich erweitern oder ergänzen. Die einzelnen Gerichte sind meist überraschend einfach und so gestaltet, dass sie mit normalen Geräten zuhause nachgekocht werden können.

Gute Steaks sind keine Hexerei. Heute Abend zeige ich Ihnen alles rund um die Zubereitung von saftigen kleinen Fleischstücken. Sie brauchen meist nur eine Pfanne und einen Backofen. Die Steaks kommen gefüllt, gerollt oder einfach ‚natur‘ gebraten auf den Teller. Dazu gibt es noch feine Saucen, Gemüse und die passenden Beilagen. Ein kleines Dessert gibt es selbstverständlich auch noch.

Wir kochen

  • Starter: Crostini mit Hacksteak und Linsencreme

  • Dickes Steak: Entrecôte
    Dünnes Steak: Schweinenacken
    Hühnchen-Supreme auf der Haut gebraten

  • Saucen:
    Barbecue Sauce
    Kräuter Pesto Sauce („Chimichurri“)
    Sauce Tatar (mit selbstgemachter Mayonnaise ohne Ei)

  • Beilagen:
    Kartoffelgratin
    Geschmorte Ingwer-Karotten
    Geschmolzener Lauch mit Ananas

  • Dessert: Apfelstrudel mit Vanilleschaumsauce

Folgende Getränke sind mit dabei

Sekt zur Begrüßung // Bier vom Fass, alkoholfreies Bier aus der Flasche // eine Auswahl passender Weine // Mineralwasser // eine Auswahl alkoholfreier Getränke // Espresso oder Tee

Kosten

99,- € pro Person (inkl. 19% MwSt.)

Gültige Gutscheine können verrechnet werden.

Start: 18:30 Uhr

Dauer: ca. 4,5 Stunden